Überdachungen

Kleinere Ladebereiche als vorgesetzte Kragarmkonstruktion

u17
Bauvorhaben 5335
u16
Bauvorhaben 5335

u19
Bauvorhaben 5312
u18
Bauvorhaben 5312

oder größere Überdachungen über die gesamte Hallenbreite

u1
Bauvorhaben 5339
platzhalter

 
 
oder die gesamte Hallenlänge bringen den erhofften Nutzen,

u11
Bauvorhaben 5364
u10
Bauvorhaben 5364

u15
Bauvorhaben 5373
u14
Bauvorhaben 5373

u13
Bauvorhaben 5305
u12
Bauvorhaben 5305

u22
Bauvorhaben 5378
u23
Bauvorhaben 5378

u21
Bauvorhaben 5310
u20
Bauvorhaben 5310

genauso wie überdachte Eingangsbereiche.

u5
Bauvorhaben 5326
u7
Bauvorhaben 5326

u4
Bauvorhaben 5326
u6
Bauvorhaben 5326

u3
Bauvorhaben 5326
u2
Bauvorhaben 5326

u9
Bauvorhaben 5326
u8
Bauvorhaben 5326

u25
Bauvorhaben 5351
u24
Bauvorhaben 5351

u27
Bauvorhaben 5351
u26
Bauvorhaben 5351

u29
Bauvorhaben 5380
u28
Bauvorhaben 5380

Ein besonderes Augenmerk muss hier auf die Abhängigkeiten der Ausladung, Dachneigung und Durchfahrtshöhe gelegt werden, um ungetrübt Freude an den Konstruktionen zu haben.